CARPE DIEM, nutze den TAG

Das steht noch ein verlassener Römer
Oder nach dem Motto: Similis simili gaudet. Gleich und Gleich gesellt sich gern, machte sich das Wandertrio auf zu den Römern.
Startpunkt war passend die Römerstraße in Untergleichen. Hier am Wanderparkplatz lädt ein Grillplatz nach getaner Tour zum Verweilen ein.
Der Weg führte nun aber zuerst über die Beckener Ebene zum Pfedelbacher Limesblick. Auf dem schnurgeraden Blick ins Hohenloher Land haben die drei Gemeinden, Zweiflingen, Öhringen und Pfedelbach das Projekt Limesblicke ins Leben gerufen.
Diese Aussichten spiegeln den Verlauf des obergermanischen Limes, heute UNESCO Weltkulturerbe. Im Wald sind mehrere Standorte von ehem. Wachttürmen. Gut erhalten ist das Fundament des Sechseckturms.
Trotz dieser Befestigungsanlage mussten die Römer im 3. Jh. nach Christus den Alemannen weichen. Und wie es nun einmal so ist, wurden die Alemannen von den fränkischen Merowingern vertrieben.
Die Menschen konnten, und können einfach nicht friedlich miteinander leben.
Der Frühling hat auch hier Einzug gehalten. Gelb strahlten Huflattich, Schabockskraut und Schlüsselblumen, weiß die Waldanemonen.
Es summte und brummte. Zitronenfalter leuchteten gelb, passend zu den Fühlingsblühern und kreuzten den Weg. Der Wald erwacht, Vogelgezwitscher, plätschernde Bächlein erfreuten die Wanderer.
Ganz friedlich wanderte das Trio aus Weinsberg und Ellhofen über die Steinbacher Ebene zum Gleichener See. Hier war dann Zeit für eine kleine Pause. Ruhig, ohne Alltagslärm konnten die Wanderer ihre Pause genießen. Ein neugieriges kleines Wiesel schaute sich die großen Menschen an, war aber zu schnell für ein Foto.
Oberhalb von Fronfalls ging es jetzt in Richtung Neuwirtshaus über den Galgenberg auf schmalen Pfaden wieder zurück nach Untergleichen.
An der Damwildanlage des Jägerhofs wurde der letzte Fotostop eingelegt.
2 4
1
1
1
2
1
2
2
1 3
3
3
2
2 3
1
1 2
2
3
2
1
1
12
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
4.073
Michael Harmsen aus Weinsberg | 01.04.2021 | 13:25  
2.040
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 02.04.2021 | 04:41  
7.338
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 04.04.2021 | 18:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.