Montagswanderer on Tour

Wintersonne tut gut
Von der Sonne begrüßt machten sich die Montagswanderer auf zu Ihrer Tour ab Waldbach.
Erster Punkt der Wanderung war die wunderschöne, aus dem 14. Jahrhundert stammende Kilianskirche. Die Kirche ist wahrlich ein Kleinod, aus verschiedenen Perioden. Besonders erwähnenswert sind die alten Fresken im Chor aus dem 14. und 15.Jahrhundert.
Wikipedia zur Kirche in Waldbach
Danach ging es aber in die Sonne. Der Wind war noch empfindlich kalt, aber schnell hatte die Gruppe sich warm gelaufen. Nächster Punkt war der jüdische Friedhof Affaltrach mit einem Grab, datiert auf 1677.
Für einen Moment hielten alle einmal inne.
Durch die sonnigen Weinberge des Gewann Brauchert schlängelte sich der Weg langsam hoch zum Hirschberg.
Unterwegs öffnete sich der Ausblick auf das ganze Weinsbergertal.
Die Anhöhen weiß, wie mit Puderzucker bestäubt.
Am Hirschberg stand in der Sonne die angepeilte Beerlesspitzhütte zum Vesper.
Gestärkt und ausgeruht gings auf den Rückweg.
Auf den Höhen vor Waldbach lag nun auch das Hohenloher Land in voller, weißer Pracht.
Alle freuten sich jetzt auf die berühmte Schwarzwälder Kirschtorte von Elfriede beim Geburtstag von Lorenz Reissner.
Ein schöner Wandervormittag wurde mit Kaffee und Kuchen gemütlich beendet.
1
1
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.