Sonntagsausflug zur Madonna

1
Stuppacher Madonna
Auf dem Weg zum Wildpark Bad Mergentheim sind wir in Stuppach abgebogen, um zu schauen ob wir die Madonna besuchen können.
Wir hatten Glück. Die Kirche war geöffnet.
Stuppach ist ein Ortsteil von Bad Mergentheim, und wurde bereits 1095 in Urkunden des Klosters Comburg erwähnt.
Im 13.Jahrh. erwarb der in Bad Mergentheim ansässige Deutschorden den Ort Stuppach.
Anfang des 17.Jahrh. wurde die Pfarrkirche Maria Krönung gebaut.
In einer Seitenkapelle hat die Stuppacher Madonna von Matthias Grünewald eine Heimat gefunden. Neben dem Isenheimer Altar zählt dieses Bild zum Hauptwerk von Grünewald.
Die Entstehung ist auf das Jahr 1516 datiert.
Matthias Grünewald ein Künstler der Renaissance soll in Würzburg oder Aschaffenburg um 1480 geboren sein, jedenfalls im Frankenland. Die Forscher sind sich hier nicht einig.
1 3
2
7
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
2.017
Helmut Baier aus Neckarsulm | 02.05.2021 | 18:08  
3.017
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 02.05.2021 | 21:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.