Vom Weltall in den Hardhäuser Wald

Die etwas andere Montagswanderung startete im Gelände der DLR in Lampoldshausen.
Die VHS- Unterland hatte zu einer Führung eingeladen, und die Montagswanderer aus Ellhofen waren dabei.
Hompage der DLR
Nach einer kurzen Einführung und einem Film begann die Führung im Museum der DLR.
Zwei ehemalige Mitarbeiter der DLR hatten über Jahre Exponate gesammelt, und vor der Verschrottung gerettet, die jetzt auch die Ausstellung zierten.
Kompetent, und für Laien verständlich, führten die Herren mit Herzblut durch das Museum.
Da auch Zuhören hungrig macht fanden die Wanderer eine nahegelegene Waldarbeiterhütte, in der zum zweiten Frühstück gedeckt wurde. Der Geist hatte ja schon Futter, nun wurde auch der Leib gestärkt, ehe es auf eine Wanderung im Hardhäuser Wald ging.
Vom Grundhäusle führte der Weg durch den Römerhau bergauf zum Römerbrunnen und zum Wasserturm. Hier oberhalb von Lampoldshausen ergibt sich ein Panoramablick in die Löwensteiner Berge und bis nach Waldenburg.
Entlang des Buchsbachs führte der Weg dann stetig bergab zum Parkplatz im Langen Grund.
Ein etwas anderer Wandertag endete mit einem Kaffee in Neuenstadt.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.