Gelungener Start in die Bezirksligasaison

geglückter 1. Wettkampf in der Bezirk​sliga: v.l.: Janina Kloos, Lena Henrich, Paulina Wolff, Lara Poszlovszky, Michelle Schweizer und Alicia Timm
Der TSV Meßstetten war Ausrichter des 1. Wettkampftages der Bezirksliga.  "Wenn alle Gesund bleiben, können wir um den Aufstieg in die Landesliga mitturnen" schätzt Abteilungsleiter Markus Küstner die Chancen seines Teams ein.
Gleich beim ersten Gerät, dem Sprung, zeigte die Mannschaft, dass sie die Vorgaben umsetzten kann. Mit soliden Sprüngen erreichten sie das drittbeste Mannschaftsergebnis an diesem Gerät.
Am Stufenbarren sorgten Lena Henrich und Neuzugang Michelle Schweizer mit jeweils 8,95 Punkten, der dritthöchsten Wertung an diesem Gerät, für den Grundstock des zweitbesten Mannschaftsergebnis.
Am Schwebebalken begann dann das große Zittern, denn keine der Turnerinnen kam ohne Schwierigkeiten durch ihre Übungen. Da aber Alicia Timm, Paulina Wolff und Lena Henrich trotzdem noch Wertungen über 10 Punkte erreichten, konnte das Team größeren Schaden vermeiden.
"Konzentriert Euch nochmal, es geht um den 2. Platz" schwörte Trainerin Antje Meißner ihr Team vor dem abschließenden Bodenturnen nochmal ein. Mit einer guten Übung eröffnete Lara Poszlovszky den Durchgang. Als dann Lena Henrich ihre schwierige Übung mit ganzer und eineinhalbfacher Schraube rückwärts sicher beendete, war der 2. Platz sicher.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.