Sportvergnügen unabhängig von Wohnort

32056069 - foot kicking soccer ball
 

Nicht jeder wohnt in der Nähe einer größeren Stadt oder eines Ortes, wo es ein Wettbüro gibt. Dennoch ist Wetten Nervenkitzel pur, den sich viele nicht entgehen lassen können. Während man früher große Anfahrtswege in Kauf nahm, um zur Pferderennbahn zu gelangen oder direkt beim Fußballmatch auf seine Favoriten zu setzen, ist das Wetten heute so einfach wie nie zuvor. Das Internet hat nicht nur das Leben jeden einzelnen im Beruf, sondern auch das Wetten revolutioniert.

Registrierung im Online Wettbüro – so einfach geht es

Sich in einem online Wettbüro anzumelden, ist wahrlich keine Hexerei. Dazu muss man einfach einige persönliche Daten angeben:

• Vor- und Nachname

• E-Mail Adresse

• Geburtsdatum (ist relevant, weil man sich erst ab 18 Jahren registrieren darf)

• Adresse

• Passwort


Oft kann man darüber hinaus noch einen Nickname bestimmen. Ist die Registrierung erst einmal erfolgt, kann man allerdings noch nicht sofort mit dem Wetten loslegen. Davor ist es notwendig, Geld auf das persönliche Spielerkonto zu überweisen. Dazu stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Bei den meisten online Wettbüros wie Unibet Sportwetten stehen Kreditkarte, PayPal, Skrill, Überweisung oder die Paysafe Card zur Auswahl. Wer sich für die Überweisung entscheidet, muss allerdings darauf warten, bis der Geldtransfer von der Hausbank auf das Konto des Wettbüros erfolgt ist.

Seriöse Online Wettbüros achten auf ihre Spieler

Wer sich auf den Homepages von Online Wettbüros umzieht, wird Hinweise zum Spielerschutz finden. Immerhin verlieren manche beim Setzen den Überblick darüber, wie viel Geld sie ausgeben. Um das zu verhindern, gibt es bei Online Wettbüros die Möglichkeit, sich selbst Limits zu setzen. Damit definiert der Spieler den Rahmen selbst, wie viel er oder sie pro Woche oder Monat für das Vergnügen ausgeben möchte. Nur dieser festgesetzte Betrag darf innerhalb einer Zeit auf das eigene Spielerkonto übertragen werden.

Darüber hinaus ist Datenschutz nicht erst seit der im Mai 2018 in Kraft getretenen Datenschutzrichtlinie der Europäischen Union ein heikles Thema. Besonders wichtig ist es, Kontodaten zu schützen, damit sich Unbefugte keinen Zugang darauf verschaffen können. Aus diesem Grund werden Zahlungen über eine verschlüsselte Leitung getätigt, die der Laie an dem https in der Browserzeile erkennt.

Große Auswahl an Spielmöglichkeiten

Sportwetten gibt es schon seit tausenden von Jahren. In der Antike waren sie besonders beliebt, im Mittelalter jedoch wurden sie von der Kirche teilweise sogar verboten. Einen Aufschwung erhielt das Sportwetten später im 18. Jahrhundert, als Pferdewetten besonders in England eine wahre Renaissance erfuhren. Legendär ist zum Beispiel das St. Leger Skates Rennen, das es bereits seit 1776 gibt. Heute kann jeder registrierte Nutzer eines Online Wettbüros auf Sportevents in der ganzen Welt seinen Tipp abgeben.

Doch heute zählen nicht Pferde- sondern Fußballwetten zu den Highlights bei den Zockern. Man kann nicht nur auf Bundesligaspiele, sondern auch auf die Champions und Europa League oder Spiele in aller Welt tippen. Besonders groß ist die Motivation zu wetten während eines Großereignisses wie einer Fußball-EM oder WM. Dann zieht es auch jene ins Wettbüro, die sonst eher zurückhaltend sind. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, online auf viele andere Sportarten zu tippen. Darunter American Football, Badminton, Baseball und Eishockey. Immer mehr Menschen entdecken auch Dart für sich – die spannenden Matches werden teilweise sogar im Fernsehen übertragen.

Auch das Wetten auf Dartmatches macht Spaß und verspricht Gewinne. Auch Leichtathletik, Schach, Squash oder Tennis steht in den online Wettbüros zur Auswahl. So findet jeder Sportsfreund garantiert etwas Passendes in den virtuellen Wettbüros. Der Reiz zu Wetten hat immerhin über die Jahrtausende nichts von seiner Faszination eingebüßt, selbst wenn Tipps vermehrt online abgegeben werden.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.