Helfergrundausbildung "Einsatz" am 25. November in Eppingen

Die Teilnehmer bei der Helfergrundausbildung Einsatz am 25. November kamen von mehreren Ortsvereinen und verbrachten einen interessanten Ausbildungstag in Eppingen.
Eppingen: DRK-Räume im ehem. Krankenhaus | Am 25. November fand eine Helfergrundausbildung "Einsatz" des DRK Kreisverband Heilbronn in den Räumlichkeiten des DRK Ortsverein Eppingen statt. Ausbilder René Rossow konnte am Vormittag 26 Rotkreuzler von den Ortsvereinen Eppingen, Gemmingen, Elsenz und anderen im Gesundheitszentrum in Eppingen begrüßen. Themen der Helfergrundausbildung "Einsatz" waren unter anderem die persönliche Schutzausstattung, die Hierarchieorganisation und Kennzeichnung von Leitungs- und Führungskräften, medizinische Qualifikationen und die verschiedenen Fahrzeugtypen. Wie wird ein Behandlungsplatz aufgebaut und wie läuft die Registrierung von Helfern und Patienten im Einsatzfall ab, waren weitere Inhalte. Neben der Struktur des Rettungsdienstes im Stadt- und Landkreis Heilbronn ging René Rossow auch auf die vorhandenen Einsatzeinheiten ein. Weitere organisatorische Einheit wie beispielsweise das Kreisauskunftsbüro, Information & Kommunikation, Einsatz-/Notfallnachsorge oder die Medical Task Force wurden ebenfalls besprochen. Die Thematik Verhalten bei Waffeneinsatz wurde am Beispiel des Amoklaufs in Winnenden vor einigen Jahren näher beleuchtet. Gegen Ende wurde das geltende Recht durchgesprochen, von dem die Einsatzkräfte in ihrer täglichen Arbeit tangiert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.