3. Preis bei Känguru-Wettbewerb für Niklas Reimold

Schulleiter Ulrich Müller gratuliert Niklas Reimold zum dritten Preis beim Känguru der Mathematik (Bild: Alexander Berchtold)
Eppingen: Hartmanni-Gymnasium | Wie jedes Jahr fand am dritten Donnerstag im März der renommierte weltweite Mathematikwettbewerb "Känguru der Mathematik" statt, dieses Jahr leider unter Corona-Bedingungen online von zu Hause. Dennoch haben sich einige Schülerinnen und Schüler die Teilnahme an diesem Wettbewerb nicht nehmen lassen.
Da musste getüftelt werden und gerechnet und ausprobiert, kapiert und studiert, um in den knappen 70 Minuten 25 schwierige Multiple-Choice-Aufgaben zu lösen!
In Deutschland wird der Wettbewerb zentral von der Humboldt-Universität in Berlin ausgetragen. Der Mut, sich den Aufgaben zu stellen, wird belohnt, denn die Teilnehmer erhalten stets ein Aufgaben-Lösungsheft und ein ganz spezielles Känguru-Spiel (dieses Jahr ein Knoten Puzzle). Über einen dritten Preis durfte sich Niklas Reimold aus der Klassenstufe 6 freuen.

Text: Hana Ewert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.