Angenehme Spätsommerwanderung des FDP-Stadtverbands Eppingen Kraichgau

Eppingen: Kraichgaustadion | Bei schönstem Spätsommerwetter machte sich die Wandergruppe der Eppinger FDP, zu der auch MdL Georg Heitlinger zählte, unter der Leitung von Markus Betz auf den Weg, bei dem die Himmelsleiter (s. Foto) die erste Herausforderung darstellte. Der Kraichgaublick bot eine herrliche Aussicht bis zum Königstuhl und die keltischen Hügelgräber bei der Kopfrainhütte versetzten die Wandernden zurück in die Bronzezeit. Auf dem verschlungenen und abwechslungsreichen Waldfühlpfad ging es bergab zum idyllisch gelegenen Jägersee, an dessen Ufer ein ausgiebiges Vesper mit Proben kühlen Palmbräubiers und Sulzfelder Bioweins genossen wurde. Frisch gestärkt wurde der Ottilienberg erklommen, auf dem – wie an jedem ersten Sonntag des Monats - der DAV den Turm der Kapelle offen hatte und die Gäste bewirtete. Nach vier Stunden erreichten wir wieder den Ausgangspunkt am Kraichgaustadion. Viele lockere Gespräche über Persönliches, Politisches aber auch über Heimatgeschichte sowie über die heimische Flora und Fauna machten die Wanderung für alle Beteiligten zu einer runden Sache. Die nächste Wanderung ist im Frühling 2022 geplant.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.