Bärbels Apfelblechkuchen

Zutaten für den Quark-Öl-Teig:
150 g Quark
6 Esslöffel Milch
6 Esslöffel Öl
75 Gramm Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
300 Gramm Mehl

Belag:
Ca. 6 bis 7 Äpfel 

Guss:
1 Päckchen Vanillepuddingpulver 
1 Becher Schmand

Zubereitung:
Quark-Öl-Teig herstellen mit der Küchenmaschine und auf einem Backblech (ausgelegt mit Backpapier) ausrollen. Mit den geschnittenen Äpfeln reichlich belegen. Den Vanillepudding nach Vorschrift kochen und einen Becker Schmand unterrühren. Die Masse über die Äpfel streichen und bei 180 Grad (Heißluft) ca. 30 Minuten backen.
Sehr einfach, auch für Backanfänger, und gelingt immer.
1
2
9
Diesen Autoren gefällt das:
3 Kommentare
7.398
Anneliese Herold aus Oedheim | 03.03.2021 | 16:50  
37
Petra Wagner aus Eppingen | 03.03.2021 | 19:19  
7.398
Anneliese Herold aus Oedheim | 03.03.2021 | 19:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.