Besuch des kosovarischen Botschafters Inir Lladrovci an der Selma-Rosenfeld-Realschule

Botschafter Inir Lladrovic, Schulleitering Silke Döll
Gegen Ende des Schuljahres hat der kosovarische Botschafter Lladrovci die Selma-Rosenfeld-Realschule besucht und dabei seine Kontakte zur Schule wieder aufgefrischt. Bei seinem Besuch konnte sich der Botschafter persönlich ein Bild über die pädagogische Arbeit an der Schule machen. Die Schulleiterin Frau Döll führte ihn durch das Schulhaus und Techniklehrer Jochen Krimmel gab Einblicke in die fachpraktische Arbeit des Technikunterrichtes. Bei der gemeinsamen Gesprächsrunde mit der Schulleiterin Silke Döll, der stellvertretenden Schulleitung Heike Biegel und Benjamin Exner sowie mit Rame und Shaquir Shala fand ein reger Austausch über gemeinsame Projekte in der Vergangenheit, wie zum Beispiel eines Schüleraustauschs von kosovarischen Schülern und die Hospitation zweier Lehramtsstudenten aus dem Kosovo, statt. Gleichzeitig wurde besprochen, wie die zukünftige Zusammenarbeit gestaltet und weiterentwickelt werden kann. Im Zuge des europäischen Gedankens und der damit verbundenen Bedeutung von Völkerverständigung sehen alle Gesprächspartner es als eine Bereicherung für Kinder und Jugendliche an, die weitere Zusammenarbeit voranzutreiben. Hierbei wird eine umfassende Allgemeinbildung als Grundlage demokratischer Bildung angesehen. Gerne hat die Schulleitung die Einladung angenommen, Herrn Lladrovic für weitere Gespräche in naher Zukunft im Konsulat in Stuttgart zu besuchen. Dies verdeutlicht das gemeinsame Interesse auch zukünftig gemeinsame Projekte auf den Weg zu bringen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.