Buntes Programm bei der Winterfeier des Turnerbundes Richen

Beim sexy Auftritt der Fußballmänner als „Cockstreetboys“ tobte die Menge. (Foto: privat)
Bei der Winterfeier des Turnerbunds Richen konnte der zweite Vorsitzende Andreas Bittner zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Durch den bunten Abend führte das Moderatoren-Duo mit Nele Mühling und Leonie Herrmann. Das Programm eröffneten die Turnkinder mit dem Lied “up up up” aus Bibi und Tina. Beim Tanz der Hip-Hop Dancers zu „Break free“ konnte man den Spaß an der Sache deutlich sehen. Danach bekamen die Jugendbetreuer als Dankeschön einen Gutschein. Die Hip-Hop Formation „nameless“ zeigte , aus wie viel Power ein Dance-Mix bestehen kann. „Wenn ich nicht auf der Bühne wär, was würde ich dann sein?“, fragten sich die Aerobic-Frauen und stellten die Berufe Polizist, Sportler, Maler, Schreiner, Boxer und Primaballerina dar. Es folgte der Losverkauf der prall gefüllten Tombola. Weiter ging es im Programm mit einem Wettstreit von Fond of Life der ´Jungs´ mit Ortsvorsteher Giselbert Seitz, seinem Stellvertreter Alfred Kistler und Vorstand Andreas Bittner gegen die ´Mädchen´ mit Sandra Gehrig, Greti Kreiter und Steffi Hirzel. Beim sexy Auftritt der Fußballmänner als „Cockstreetboys“ tobte die Menge. Zu fetziger Musik und toll kostümiert begaben sich die Handballer in Absturzgefahr. Nach einem ereignisreichen Programm ging in der TB-Bar bei super Stimmung der Abend in den Morgen über.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.