Die Oster-Überraschung

Trotz der momentanen Umstände, läuteten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule gemeinsam mit ihren Religionslehrerinnen die Osterferien mit einer kleinen Osterandacht ein.
Die vier Klassenstufen feierten nacheinander in der Aula. Es wurde gemeinsam gebetet und zur Musik getanzt. Gespannt lauschten die Schülerinnen ihren Lehrerinnen, als diese ihnen von der Osterüberraschung erzählten: Ostern ist nämlich wie ein (Überraschungs-)Ei!
Aus einer harten Schale, hinter die wir nicht schauen können, kommt Leben hervor.
Genau so muss es an Ostern gewesen sein. Aus einem Grab, hinter einem Felsen, kommt plötzlich Leben hervor. Der Tod kann Jesus nicht festhalten, denn der lebendige Gott hat den Tod besiegt. Der einzige Unterschied zwischen dem Leben, das Gott schenkt und einem Überraschungsei ist, dass es bei Gott keine Enttäuschungen gibt. Er hält, was er verspricht.
Auch sollte es am Ende der Andacht für alle noch eine kleine Überraschung geben.
Für jedes Kind war im Schulhof ein Schokoladen-Osterhase versteckt. Alle hatten viel Spaß bei der Suche und freuten sich sehr. Die Oster-Überraschung ist also in jeder Hinsicht gelungen! An dieser Stelle wollen wir uns noch einmal herzlich beim Kaufland Eppingen bedanken, von denen wir die Schokoladen-Osterhasen geschenkt bekamen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.