DMG-Herbstmissionsfest „Der Mensch im toten Winkel“

Herbstmissionsfest 23.09.2018 Gäste in der Halle
Sinsheim: Buchenauerhof | S i n s h e i m (tv). Menschen im toten Winkel werden schnell übersehen, nicht nur im Straßenverkehr. Darauf geht das christliche Missions- und Hilfswerk DMG bei seinem Herbstmissionsfest am 22. September 2019 auf dem Buchenauerhof bei Sinsheim ein, einer Großveranstaltung unter dem Motto „Der Mensch im toten Winkel“. Die Predigt des Festgottesdienstes ab 10 Uhr hält Direktor Günther Beck über den „unsichtbaren Nächsten“. Nachmittags spricht Nahostexperte Dr. Robert Miner zu „Die Völker im Blick“. Besondere Gäste sind Pastor Jean-Pierre Kokole, Präsident der eine Million Mitglieder zählenden CECA20-Kirche, einem Partner der DMG im Kongo – sowie der französische Pastor Daniel Kessely.

In einer Ausstellung werden Projekte der 400 Sinsheimer Missionare in 80 Ländern vorgestellt. Gäste kommen mit ihnen ins Gespräch und lernen Partnerwerke der DMG kennen. Für die Jugend gibt es einen besonderen Lichthaus-Gottesdienst ab 10 Uhr; nachmittags erzählen die Missionare David und Anne Kretschmer Erlebnisse aus Albanien. Im Kindermissionsfest geht die Reise ins Land der aufgehenden Sonne, nach Japan. Das Herbstmissionsfest: eine Feier für die ganze Familie! Für gute Botschaft, Musik, Begegnung und leibliches Wohl ist bestens gesorgt.

Infos unter: www.DMGint.de/hemi
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.