Entlassfeier der Hellbergschule Eppingen

Unter dem Motto „First Class“ verabschiedete die Hellbergschule am Donnerstag, den 18. Juli insgesamt 93 Schüler. Zum ersten Mal in der Schulgeschichte der Hellbergschule nahmen neben den 43 Gemeinschaftsschulabsolventen auch 50 Realschulabsolventen ihr Abschlusszeugnis der Mittleren Reife entgegen.
Nach der Begrüßung durch den Schulleiter Matthias Schinko, überreichte der Oberbürgermeister Klaus Holaschke die Preise für herausragende Leistungen in EWG an Julia Hünert&Lars Lindenthal. Der Preis der Kreissparkasse Heilbronn für den Jahrgangsbesten aus Klasse 10 ging an Julian Fuchs. Weitere Sonderpreise konnten von dem Elternbeiratsvorsitzenden Thomas Gänsbauer überreicht werden.
Das von den Schülern zusammengestellte Programm, beinhaltete u.a. tolle Liedbeiträge beider Klassenstufen.
In einer Pause wurden die Gäste von Schülern der Klasse 8c mit Getränken und kleinen Häppchen verköstigt, die sie unter der Regie von Sebastian Koch von „Koch Gourmet Catering“ aus Eppingen zubereitet hatten.
Nachdem sich die Lernbegleiter von ihren Schülern verabschiedet hatten, durften die Abschlussschüler endlich ihr Zeugnis entgegennehmen.
Mit einem Abschiedslied der 10ten Klassen endete die Abschlussfeier. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern alles Gute für die Zukunft!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.