Feuer und Flamme

Eppingen: Vereinsraum Alte Schule - Kleingartach | In diesem Jahr musste das Zwiebelkuchenfest der Kleingartacher Landfrauen coronabedingt zum zweiten Mal ausfallen. Doch das Backhaus sollte trotzdem angeheizt werden. So kam man auf die Idee, Hähnchen und Haxen in den Holzöfen zu garen. Die Reaktion auf die Ankündigung war überwältigend, sodass die Bäcker am Sonntagmorgen ordentlich ins Schwitzen kamen. Doch natürlich schafften sie es, all die vorbestellten Haxen und Hähnchen in den großen Öfen unterzubringen, sodass zum vereinbarten Abholtermin alles fertig war. Der dazu angebotene Kartoffelsalat, von einigen Landfrauen am Morgen frisch zubereitet, stand ebenfalls pünktlich bereit. Die nach Hygienekonzept organisierte Abholung verlief reibungslos. Es war zwar kein Ersatz für das Zwiebelkuchenfest aber an den Kommentaren der Gäste, auch in den Tagen danach, merkte man, dass nicht nur in den Holzöfen Feuer und Flamme waren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.