Frühstück mit Film.

Einen interessanten Film sahen die Teilnehmerinnen des Frühstückstreffens im ev. Gemeindehaus. (Foto: Renate Stephan)
Zahlreiche Frauen trafen sich jüngst wieder zum gemeinsamen Frühstücken im evangelischen Gemeindehaus Eppingen. Bärbel Schleihauf begrüßte die Frauen herzlich und gemeinsam sang man zunächst die erste und zweite Strophe des Liedes Nr. 452 „Er weckt mich alle Morgen“. Die Losung zum 9. November 2017 las Beate Brunner. Sie berichte auch in einer nachdenklichen Kurzgeschichte „Über die Angst vor dem Vergessen werden“ von Notker Wolf. Liebevoll waren die Tische mir farbenprächtigen Kürbissen – die von der Familie Dieter Bachmann gespendet worden waren – dekoriert. Nach dem gemeinsamen leckeren Frühstück - das wie immer keine Wünsche offen ließ – gratulierte die Organisatorin den fünf Geburtstagskindern. Gemeinsam sang man deren Wunschlieder und Ruth Bitterich begleitete am Klavier. Anschließend war „Kino“ angesagt. Ruth Bitterich hatte den Film „Ziemlich bester Schurke“ von Josef Müller mitgebracht. Damit der Film problemlos über die Leinwand flimmern konnte, hatte Gemeindediakon Steffen Becker die Regie übernommen. Geschildert wurde in dem Film das Selbstporträt und die Lebensbilanz von Josef Müller. Seine Welt war die High-Society. Sein Antrieb war die Gier der Menschen, die er mit billigen Methoden über den Tisch zog. Er versprach himmlische Renditen, verzockte ihre Gelder und führte ein Leben in Saus und Braus. Durch die Millionenbetrügereien heftete sich das FBI und auch die Mafia an seine Fersen. Dafür saß Josef Müller fünf Jahre hinter Schloss und Riegel. In dieser Zeit hat er durch das Lesen der Bibel zu Gott gefunden. Heute ist Müller ein gefragter Redner. Bärbel Schleihauf bedankte sich herzlich bei Ruth Bitterich und Steffen Becker für den außergewöhnlichen Beitrag. Nachdenkliche Worte fand die Organisatorin beim „Segen eines alten Menschen“ der die Gebrechlichkeiten, Beschwerden und Schmerzen alter Menschen aufzeigte. Gemeinsam beteten die Frauen abschließend das „Vater unser“.
Die Adventsfeier der Frühstücksfrauen findet am Donnerstag, den 14. Dezember 2017 um 14:00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus statt. Dazu werden die Frauen wieder allerlei Weihnachtgebäck mitbringen. (res)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.