Gelungenes Advents- und Weihnachtskonzert in Richen

Die beiden Kirchenchöre aus Ittlingen und Richen veranstalteten am 1. Advent in der ev. Kirche in Richen unter der Leitung von Kantor Werner Herzog ein gemeinsames Advents- und Weihnachtskonzert.
Zu Beginn spielten Christiane Nagel (Flöte) und Werner Herzog (Orgel) „Air“ von J.S.Bach, bevor Pfarrerin Melanie Börnig die Besucher im festlich geschmückten Gotteshaus begrüßte. Der Chor intonierte gekonnt drei „vorweihnachtliche Lieder“, Christiane Nagel und Katharina Herzog erfreuten die Besucher mit bekannten Stücken. Konzentriert und aufmerksam sangen Sängerinnen und Sänger „Eisig die Nächte und silbern die Sterne“. Auch die Gemeinde war in das Programm eingebunden und sang gemeinsam mit dem Chor „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“.
Auch Christa Herzog bereicherte das Programm mit mehreren Solostücken, teilweise mit den Flöten begleitet.
Der Chor gab in einer weihnachtlichen Kantate von Franz Biebl treffend mit ausdrucksstarker Dynamik auf musikalische Weise die Weihnachtsgeschichte wieder.
Am Ende des kontrastreichen, stimmungsvollen Programms spielten die beiden Flö-tistinnen sicher und klangschön „Nun singet und seid froh“ und „O Tannenbaum“, bevor der Chor den Schlusspunkt mit „Im Stall in der Krippe“ und dem bekannten und beliebten „Christrosenlied“ von Robert Stolz setzte.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.