Gesangverein "Sängerbund" Adelshofen Chorwochenende in Neckarelz

Handicap
Mosbach: Marktplatz | Der Gesangverein „Sängerbund“ Adelshofen startete traditionsgemäß das Sängerjahr mit einem Chorwochenende. Wie im Vorjahr ging es nach Mosbach-Neckarelz. Im Bildungshaus Neckarelz wurde nach dem Probenplan von Chorleiterin Maren Hettler-Wiedemann von Freitagabend bis Sonntagmorgen geübt. In entspannter Atmosphäre genossen die Sängerinnen und Sänger in dem historischen Gebäude aus dem 17. Jahrhundert den Aufenthalt. Zur Abwechslung gab es am Samstagnachmittag Probenfrei. In Mosbach wurde die 19köpfige Gruppe auf dem Marktplatz von einer Stadtführerin erwartet. Bei einem Stadtrundgang erfuhr man allerhand von der Stadtgeschichte. Im katholischen Teil der konfessionell geteilten Stiftskirche sang der Chor den Kanon „Wechselnde Pfade“ und konnte die hervorragende Akustik genießen. Abschluss des Rundganges war die Besteigung des 34 Meter hohen Rathausturms, von dem aus man einen herrlichen Ausblick auf die Stadt hatte.  Zum Abschluss der Proben am Sonntagvormittag, dankte die 1. Vorsitzende Luzie Pfeil Chorleiterin Maren Hettler-Wiedemann und den Sängerinnen und Sängern für die gute Zusammenarbeit. Am Sonntagnachmittag ging es mit neuem und aufgefrischtem Liedgut, schönen Erinnerungen und Eindrücken im Gepäck auf die Heimreise. (fs)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.