Gottesdienstmarathon zum Schuljahresabschluss: VON GOTT BEHÜTET in die Ferien

Eine vierte Klasse der GS Eppingen im Rot beim Gottesdienst zum Schuljahresabsschluss mit ihren selbstgebastelten Hüten "Ich bin von Gott behütet"
Grundschule Eppingen im Rot feiert vier Gottesdienste auf dem Schulhof
Aufgrund der Corona-Pandemie konnten Pfr. Tschacher bzw. Herr Becker zum Abschluss des Schuljahres in vier Gottesdiensten hintereinander die SuS der GS Eppingen im Rot begrüßen. 
In den Gottesdiensten am Mittwoch, 28. Juli 2021 von ca. 8 Uhr bis 10.30 Uhr durften die Schülerinnen und Schüler, aber auch die Lehrer und die Schulleitung, ihre selbstgebastelten Hüte - passend zum Thema - "Ich bin von Gott behütet" aufsetzen.
Die aufwändige Dekoration mit vielen verschiedenen Hüten, die auf dem Schulhof aufgebaut war, überraschte die Klassen genauso wie das Anspiel, in dem sich einzelne Hüte genauer vorstellten. Umrahmt wurde jeder Gottesdienst von wunderschönen Liedern, die lautstark mitgesungen, von Gebeten, die teilweise auch von Schülern gesprochen. wurden und im Mittelpunkt des Gottesdienstes stand die Ansprache: ICH BIN VON GOTT BEHÜTET
Ein Höhepunkt im letzten Gottesdienst der 3. Klassen war das Überreichen der Vocatio, der Lehrbefähigung für das Fach Evangelische Religion durch Herrn Schuldekan Gunnar Kuderer an Frau Katharina Schmidt.
Bedauerlicherweise musste diese wunderschöne Veranstaltung ohne Eltern, Familien und Freunde durchgeführt werden.
Doris Monninger/ Ev. Religionslehrerin der GS Eppingen im Rot
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.