Gymnastik und Frühstück für Frauen

Isolde Vogel zeigte verschiedene Arten Sitzgymnastik beim Frühstück für Frauen im ev. Gemeindehaus Eppingen. (Foto: Peter Vogel)
Unser Mai-Treffen begannen wir im Gemeindehaus Eppingen mit dem Lied "Such, wer da will einander Ziel". Frau Mayer-Ullmann las die Tageslosung und Angelika Föringer aus dem Buch "Alles hat seine Zeit" den Abschnitt "Gestärkt durch Barmherzigkeit". Mit gutem Appetit gings ans Frühstücken, wo viel alltägliches "g'schwätzt" wurde. Danach trugen Bärbel Schleihauf und Melitta Strecker ". . . und wieder ein graues Haar" im Wechsel vor. Die Frühstücks-Damen kamen aus dem Lachen nicht mehr heraus. Elfie Veith spielte "Der Mai ist gekommen" auf ihrer Mundharmonika, welches alle Frauen fröhlich mitsangen. Übungsleiterin Isolde Vogel forderte danach alle Damen zur Sitz-Gymnastik auf. Mit sanften Übungen wurden alle für den Morgen und Tag gestärkt. Kurz vor dem Ende las Bärbel Schleihauf noch einen interessanten Text zum Thema: "Mütter verstehen, was Kinder nicht sagen"! Mit dem "Vater unser" und dem Termin fürs nächste Frauenfrühstück am 6. Juni 2019 endete das fröhliche Zusammensein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.