Hellbergschüler dürfen am Welttag des Buches die Holl und Knoll Buchhandlung erkunden

Der 23. April 1995 wurde von UNESCO als Welttag des Buches erklärt. Seit 1996 wird der "Welttag des Buches" in Deutschland gefeiert.
Auch dieses Jahr feierten Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken und Schulen ein Lese-Fest. Die "Ich schenke dir eine Geschichte"-Tradition hat sich im Rahmen dieses verankert. Unsere Viert- und Fünftklässler wurden eines Buches "Der geheime Kontinent" beschert. Die Gutscheine wurden bei der Holl und Knoll Buchhandlung in Eppingen bis 29.05.19 eingelöst.
Am 2.05.2019 war die Klasse in der Buchhandlung. Nach der freundlichen Begrüßung von Herrn Knoll hatten die Kinder die Möglichkeit die Buchhandlung zu erkunden. In einer harmonischen Atmosphäre hatten unsere Schüler/-innen die Möglichkeit, in eine Lese-Welt zu tauchen. Viele Bücher aus den diversen Bereichen wie Natur, Geographie, Kochen, Technik usw. erregten ihre Aufmerksamkeit. Während sämtliche jungen Leser/-innen in aller Ruhe sich Zeit für ein paar Geschichten zu lesen nahmen, hatten ihre Mitschüler/-innen am Gruppenlesen Spaß. Vor allem die Bücher mit den gesammelten Witzen waren bei der Gruppe besonders beliebt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.