HGE-Schüler beim Wettbewerb „Informatik-Biber“ mit Preisen ausgezeichnet

Die beim „Informatik-Biber“ erfolgreichen Schülerinnen und Schüler des HGE mit Informatik-Lehrer Benjamin Weber. (Foto: Alexander Berchtold)
Eppingen: Hartmanni-Gymnasium | Im November 2019 fand wieder der Wettbewerb „Informatik-Biber“ statt, bei dem Schüler ihr logisches Denken und ihre Fähigkeit, kniffelige Knobelaufgaben zu lösen, unter Beweis stellen konnten. Am Hartmanni-Gymnasium Eppingen nahmen wie immer alle Klasse 5, 6 und 7 sowie einzelne Schülerinnen und Schüler höherer Klassenstufen daran teil. Von den insgesamt 554 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Schule erreichten über zwanzig einen ersten oder zweiten Preis. Für ihre großartige Leistung wurden die Gewinnerinnen und Gewinner mit tollen Preisen belohnt. Unter anderem bekamen sie 64 GB USB-Sticks, Taschenlampen oder Handyhalter.

Der "Informatik-Biber" findet seit 2006 statt. Er ist eine Initiative der Gesellschaft für Informatik, des Fraunhofer-Verbunds IuK-Technologie und des Max-Planck-Instituts für Informatik und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.