Infonachmittag Hausnotrufsystem - Hilfe auf Knopfdruck!

Wann? 09.10.2018 14:30 Uhr

Wo? DRK-Räume im ehem. Krankenhaus, Brettener Straße 64, 75031 Eppingen DEauf Karte anzeigen
Eppingen: DRK-Räume im ehem. Krankenhaus | Ein Schwächeanfall, unglücklich gestürzt oder ein Asthmaanfall und dann alleine zu Hause. Schnell befindet man sich in einer hilflosen Situation, vor allem, wenn der Weg zum Telefon nicht mehr zurückgelegt werden kann. Zur eigenen Hilflosigkeit kommt noch die Angst hinzu, nicht schnell genug gefunden zu werden. Möglichst lange selbstbestimmt und sicher zu Hause leben, ist dank moderner Technik möglich. Gerade Hausnotrufsysteme bieten hier einen interessanten Spielraum. Das kleine funkgesteuerte Gerät ist mit einer Notrufzentrale verbunden, die im Bedarfsfall Hilfe organisierten kann. Den Service bieten Firmen in etwa 350 deutschen Städten an. Sie sind an eine der rund 180 Notrufzentralen gekoppelt. Derzeit nutzen insgesamt etwa 350.000 Menschen ein Hausnotrufgerät. Allerdings sollten einige Dinge beachtet werden. Wie funktionieren die Systeme? Was kostet ein Hausnotruf? Und sind sie auch mit der neusten Technik kompatibel? Antworten wollen wir Ihnen durch einen Vertreter des Deutschen Roten Kreuz (DRK) geben. Zu dieser Veranstaltung am Dienstag, den 09. Oktober 2018 um 14.30 Uhr, in den Räumen des DRK-Ortsverband Eppingen – im Gesundheitszentrum Eppingen (ehem. Städtisches Krankenhaus) – Brettener Straße 64 sind Sie recht herzlich eingeladen. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch zu diesem Informationsnachmittag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.