Informationsfahrt der CDU-Ortsgruppe Eppingen-Rohrbach nach Ostfriesland

Die Reisegruppe aus Eppingen-Rohrbach auf Informationsfahrt im Norden Deutschlands
Mit 57 Interessierte war der Bus wiederum bis auf dem letzten Platz besetzt. Dieses Jahr war der Norden zischen Wilhelmshaven und Emden das Ziel der Gruppe. Auf der A1 ging es nach Münster, wo die Gruppe einen 2-stündigen Rundgang in der Altstadt unternahm. Hauptziel war der Prinzipalmarkt mit dem historischen Rathaus, wo 1648 ein Teil des westfälischen Friedens-30-jähr.Krieg- abgeschlossen wurde. Im 4-Sterne-Hotel am Stadtpark in Wilhelmshaven bezog man für 4 Nächte die Zimmer. Am 2.Tag ging es mit der tollen Reiseleiterin Ilonka Schmack über Jever, Wittmund nach Bensersiel. Dort wartete die Fähre mit der es auf die schöne Nordseeinsel Langeoog ging. Nach einer Bahnfahrt standen 3 Pferdegespanne für eine Inselrundfahrt bereit. Nach dem Besuch des Dünenfriedhofes mit dem Grab von Lale Anderson machte man eine Wattwanderung zur Strandhalle mit herrlichem Blick auf die Nordsee. Genügend Zeit hatten die Teilnehmer noch für einen Bummel durch das 2000 Einwohner zählende Langeoog. Am 3.Tag war die Meyer-Werft in Papenburg angesagt. Auf der Fahrt dorthin konnte die Gruppe viele Eindrücke und Informationen von der Landschaft, von Land und Leuten erfahren. In der Werft lag das Traumschiff Aidanova, welche im September vom Stapel laufen wird. Der Ems entlang ging es zum Stauwerk Gandersum und dann nach Emden. Der 4.Tag führte ins Hafengebiet von Wilhelmshaven. Nach einer Bootsrundfahrt wurde die Gruppe in der Unteroffizierskantine im Marinestützpunkt bewirtet. Am Nachmittag ging es entlang der Küste über Hocksiel zum schönen Nordseestrandbad Horumersiel. Der 5.Tag war leider schon der Rückreisetag. Es ging zur Zwischenstation nach Harsewinkel, wo die Landmaschinenfabrik Claas eine Besichtigung ermöglichte. Mit vielen Eindrücken ging es ohne Staus zügig in Richtung Rohrbach. Man war sich einig, dass es eine rundum gelungene 5-tägige Informationsfahrt war. Vor allem die tolle Harmonie unter den Teilnehmern hat dazu beigetragen, dass bereits alle gespannt sind, wohin es im nächsten Jahr wohl gehen wird. Ein Dank ging an die Organisatoren der jährlichen Reise.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.