Kunst und Leben - Die teuerste Tomate der Welt

«Tomato Head 1994» (Foto: Paul McCarthy)
Eppingen: Kunst- und Begegnungshaus - Adelshofen | Kaum war «Tomato Head 1994» von Paul McCarthy in der Halle 1 der Art Basel aufgebaut, war das Kunstwerk auch schon verkauft - für 4,75 Millionen Dollar. Nach Amerika.
Zwei Kommentare aus dem Internet dazu:
Annemarie Setz 16.06.2016
Wer kauft für fast fünf Millionen Franken ein tomatenförmiges Kunststoffobjekt? Jemand, der zu viel Geld, aber kein Verständnis für wahre Kunst hat. Kunst ist eben  zur höchst handelbaren Ware geworden.

Herr Zingg aus Rheintal
16.06.2016
4.75 Mio. für dieses "Kunstwerk"? Immer wieder werde ich vom Gefühl eingeholt, dass die Menschheit vollkommen am Verblöden ist.
Solche Kommentare stoppen den Kaufrausch nach Kunst keineswegs.
Ganz im Gegenteil !
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.