Landeswettbewerb Deutsche Sprache und Literatur: Ariana Fedotkina gehört zu den Besten

Schulleiter Ulrich Müller gratuliert der Abiturientin Ariana Fedotkina zum ersten Preis der Stiftung Deutsche Sprache und Literatur Baden-Württemberg (Bild: Ines Leitz)
Eppingen: Hartmanni-Gymnasium | Ariana Fedotkina aus der Jahrgangsstufe 2 des Hartmanni-Gymnasiums hat sich beim 31. Landeswettbewerb Deutsche Sprache und Literatur gegenüber einer Vielzahl von Mitbewerbern durchgesetzt und gewann einen begehrten ersten Preis. Damit qualifiziert sie sich weiter und es winkt die Mitgliedschaft in der „Studienstiftung des Deutschen Volkes“.

In ihrer Wettbewerbsarbeit setzte die Abiturientin sich mit dem Thema „Original und Übersetzung“ auseinander. Dabei untersuchte sie detailliert und sachkundig an ausgewählten Beispielen, was mit Goethes „Faust I“ auf dem Weg in ins Russische geschieht. Diese anspruchsvolle Arbeit verfasste Ariana neben der Abiturvorbereitung und ihrem Engagement in der SMV.

Die Schulleitung freut sich mit der Preisträgerin und ist stolz, so eine so talentierte Schülerin in der Schulgemeinschaft zu haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.