Mitgliederversammlung stellt Weichen für die Zukunft

Die Vorsitzenden Loris Barth (rechts) und Sabrina Holtz (mitte) überreichten Markus Deuser (links) ein Präsent und die Urkunde zur Ehrenmitgliedschaft.

Bei der Mitgliederversammlung der Stadtkapelle am 10. September beschlossen die Mitglieder eine Satzungsänderung, die den Weg für eine neue Vereinsstruktur ebnet. Aufgrund der Corona-Pandemie musste der Verein auf ein musikalisch ereignisarmes Jahr 2020 zurückblicken, konnte jedoch dank vieler Sponsoren und Unterstützern einen ausgeglichenen Haushalt vorweisen. Markus Deuser wurde für langjähriges Engagement als Vorsitzender zum Ehrenmitglied der Stadtkapelle benannt.

Vorsitzender Loris Barth konnte zahlreiche Mitglieder zur Versammlung begrüßen, die dieses Mal aufgrund der Hygienevorschriften in der großräumigen Eppinger Stadthalle stattfand. Nach der Totenehrung folgten die Tätigkeitsberichte der Dirigenten und Abteilungsleiter. 

Auch über eine Satzungsänderung wurde bei der Mitgliederversammlung abgestimmt. Die Vorstandschaft wird in den Verwaltungsrat umbenannt, der sich künftig ausschließlich um organisatorische Angelegenheiten kümmert. Musikalische Angelegenheit sollen nun in einem separaten Musikrat besprochen und beschlossen werden. 

Eine besondere Ehrung erhielt Markus Deuser. 27 Jahre lang setzte er sich in der Vorstandschaft der Stadtkapelle ein, davon 20 Jahre als Vorsitzender. Für seine langjährige Tätigkeit ernannte ihn die Vorstandschaft daher zum Ehrenmitglied.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.