Mühlbacher Weihnachtskonzert war wieder ein Höhepunkt am Abend des 4. Advent

Kirchen- und Posaunenchor Mühlbach
Eppingen: Evangelische Kirche - Mühlbach | Der Posaunenchor unter der Leitung von Felix Stein eröffnete mit dem Lied "Morgen Kinder wird´s was geben", das Konzert. Nach der Begrüßung durch Oliver Freier sang der Kirchenchor  „Macht die Tore auf, öffnet Eure Herzen". Mit diesem rhythmisch mitreißenden Stück, dirigiert und begleitet von Ines Stein am Klavier sowie Ruben Reimold am Schlagzeug, sorgten die Sänger für weihnachtliche Stimmung. Eine Besonderheit im diesjährigen Konzert war der Sologesang von Vianne Müller. Sie trug ihre beiden Lieder so gefühlvoll vor, dass sich die Zuhörer mit spontanem Applaus bedankten.
In der Lesung durch Oliver Freier ging es um die Geschichte von der armen Kirchenmaus und der leuchtenden Bienenwachskerze. Leise bis stürmisch rieselte der Schnee nicht in Wirklichkeit, sondern angestimmt von den Bläsern. Der Vortrag des Kirchenchores mit „Was nie ein Auge gesehen“, begleitet von Deborah Bälz mit ihrer warm tönenden Klarinette, zauberte eine  besondere weihnachtliche Stimmung in den Kirchenraum. Mit „Maria brachte einen Sohn zur Welt“, abwechselnd vom Kirchenchor und Posaunenchor vorgetragen, erreichte das Konzert seinen Höhepunkt.
Der anhaltendem Beifall des Publikums veranlasste die Akteure zu einer Zugabe. Gemeinsam mit den Kirchenbesuchern wurde das Lied: „Oh du fröhliche“ gesungen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.