Schulfest am Hartmanni-Gymnasium: „Gemeinsam stark“ für einen guten Zweck

In der Fotobox der Klasse 5c entstanden lustige Erinnerungsbilder in schrägen Verkleidungen. (Bild: Ines Leitz)
Eppingen: Hartmanni-Gymnasium | Kurz vor den Ferien ist in der Schule komplett die Luft raus? – Nicht so am Hartmanni-Gymnasium Eppingen. Hier ging es kurz vor Schluss nochmals richtig rund. Passend zum Motto „Gemeinsam stark“ packten alle mit an, um das von der SMV organisierte große Schulfest am Samstag, dem 21.7., zu stemmen.
Nach zwei Vorbereitungstagen am Donnerstag und Freitag, an denen fleißig organisiert, gebastelt und dekoriert wurde, verwandelte sich die Schule am Samstag in einen bunten Kaufladen mit verschiedensten Angeboten. Jede Klasse hatte mit ihren Lehrerinnen und Lehrern ein eigenes Projekt vorbereitet. Während die Klasse 9c die Gäste mit einem leckeren „Great American Breakfast“ versorgte, wurden nebenan Burger, Wraps, Cocktails angeboten. Im Biologieraum entstanden selbstgemachte Seifenkreationen und im zum Escape Room umgewandelten Schülercafé musste ein Mord aufgeklärt werden. Für lustige Erinnerungsfotos sorgte die Klasse 5c mit ihrer Fotobox.
Doch das Motto „Gemeinsam stark“ galt nicht nur bei der gemeinsamen Durchführung des Schulfestes. Auch der Gewinn aller Projekte wird für einen guten Zweck gespendet werden. Das Geld wird der Heilbronner Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“ zugutekommen, die kranke Kinder und deren Familien bei einem Krankenhausaufenthalt unterstützt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.