Stadtkapelle Eppingen mit „hervorragendem Erfolg“ beim Wertungsspiel

Der Kreisverbandsdirigent Martin Funk (rechts) und der Vorsitzende der Stadtkapelle Loris Barth (links) bei der Urkundenübergabe.
Am Samstag, den 12. Mai, nahm das Orchester der Stadtkapelle beim Wertungsspiel des Blasmusikkreisverbandes Heilbronn teil. Dies fand in der Horst-Haug-Halle in Schwaigern statt.

Bei einem Wertungsspiel tragen die teilnehmenden Orchester zwei Stücke aus einer gewählten Leistungsstufe vor. Die musikalische Leistung wird dabei von einer erfahrenen Jury anhand bestimmter Kriterien bewertet.

Die Stadtkapelle mit Dirigent Jürgen Luft trat mit den beiden Musikstücken „Absalon“ von Bert Appermont und „A Festival Prelude“ von Alfred Reed“ in der Kategorie Oberstufe an. Mit 92,8 Punkten erhielten die Eppinger Musiker die Bestnote „hervorragend“ und waren zugleich erfolgreichster Teilnehmer.

Die Stadtkapelle ist sehr stolz auf diese Leistung und freut sich, dass sich die Vorbereitungen der letzten Wochen gelohnt haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.