Traditionstour zur Neuen Heilbronner Hütte

Bei der vom 06.-08.09. stattgefundenen Ausfahrt zur HNer Hütte waren auch Alphornbläser und einige Musiker der Blaskapelle Gemmingen dabei. Freitags  starteten 85 Teilnehmer nach Galtür zum Zeinisjoch. Bei leichtem Nieselregen  erfolgte der Aufstieg zur Hütte.  Die Belohnung: ein Erster zünftiger Hüttenabend mit Blasmusik. Unterstützt wurden die Musiker von Günter (Mitglied des Hüttenteams) auf seiner Mini-Trompete. Samstag morgens bildeten sich dann verschiedene Wandergruppen. Ziele waren die Valschavielseen, die Konstanzer sowie die Friedrichhafener Hütte. Am späten Nachmittag unterhielten dann die Alphornbläser und ein Diavotrag die Wandergruppe. Nach einem hervorragendem Abendessen gaben die Musiker, bis weit über die Hüttenruhe hinaus, nochmals ihr Bestes. Über Nacht hielt dann der Winter Einzug und so gab es einen Abstieg bei starkem Schneetreiben. Auf der Rückfahrt gab es einen Stopp in Wangen-Haslach beim Gasthof Kleber. Hier wurde die
Wandergruppe hervorragend verpflegt und die Musiker gaben im großen Festsaal ein letztes Konzert. Alle Teilnehmer trafen wohlbehalten wieder in Eppingen ein. Trotz teilweise schlechtem Wetter, war es eine gelungene Ausfahrt, die alle Bergfreunde begeistert hat. Dank geht an das Orgateam und an Palmbräu für die "Marschverpflegung".
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.