Veeh-Harfen beim Seniorennachmittag.

Die Veeh-Harfengruppe aus Bruchsal bereicherte mit verschiedenen Beiträgen den Seniorennachmittag im ev. Gemeindehaus in Eppingen. (Foto: Steffen Becker)
Zahlreiche  Gäste sowie die Veeh-Harfen-Gruppe „Andantino“ aus Bruchsal konnte Gemeindediakon Steffen Becker zum monatlichen Seniorennachmittag im  Gemeindehaus begrüßen. Zu Gast waren 8 Veeh-Harfenspielerinnen unter der Leitung von Frau Schmitteckert - eine Gruppe, die seit rund 10 Jahren gemeinsam dieses eher unbekannte, aber pädagogisch wertvolle Instrument spielt. Das Musizieren mit der Veeh-Harfe macht viel Spaß, egal ob man jünger oder älter ist. Das mehrstimmige harmonische Spielen fand viel Anklang bei den Besuchern. Das Kaffeetrinken, im Mai traditionell mit den feinen selbstgebackenen Kuchen der Eppinger Landfrauen und das Wunschliedersingen für die Jubilare schlossen sich an. Nach einem geistlichen Impuls des Gemeindediakons zu dem bekannten Psalm 23 (Der Herr ist mein Hirte) spielten die Veeh-Harfenspielerinnen nochmals einige Lieder und mit einem Dankeschön an die Musikerinnen ging der Nachmittag zu Ende. Der nächste Seniorennachmittag findet am 13. Juni statt, zu Gast wird Frau Lisa Müller sein, die die Senioren zu gymnastischen Übungen einladen wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.