Vereinsausflug nach Tübingen

Am Samstag, den 7. September, fand für die Mitglieder der Stadtkapelle ein Vereinsausflug statt. 49 Teilnehmer machten sich am frühen Morgen mit dem Bus auf in Richtung Tübingen. Erste Reisestation: Die Burg Hohenzollern. Nach einem selbstorganisierten Frühstück am Parkplatz ging es hinauf zur Burg. Auf der Burg angekommen, hatten die Teilnehmer ausreichend Zeit, um die historischen Gemäuer zu erkunden. Mittags kehrte man im Hofgut Domäne bei Hechingen ein. Hier konnten sich alle in geselliger Runde stärken, bevor es zum nächsten Programmpunkt ging. Mit dem Bus ging es weiter in die Tübinger Innenstadt. Dort wartete schon eine gebuchte Stocherkahnfahrt auf die Teilnehmer. Hierbei handelt es sich um Flachboote aus Holz, die von einem sogenannten Stocherer mit einer Holzstange gesteuert werden. Verteilt auf vier Kähne schlenderte man rund eine Stunde gemütlich den Neckar auf und ab. Nachdem noch etwas Zeit war, um in der Stadt Tübingen zu verweilen, stand auch schon die Heimreise an. Mit der Ankunft in Eppingen gegen 19.45 Uhr endete ein sehr schöner und unterhaltsamer Tagesausflug.
Viele Bilder gibt es auf www.stadtkapelle-eppingen.de
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.