Viertklässler besuchen Laborkurs „Unter Strom“

Die Klassen 4a und 4b der Hellbergschule Eppingen beschäftigten sich im Sachunterricht mit den Themen Energie und Feuer. Passend zum Thema Energie besuchten sie im Februar den Laborkurs „Unter Strom“ der Experimenta Heilbronn. Frühmorgens vor dem regulären Unterrichtsbeginn testeten sich die Schülerinnen und Schüler, um zeitig mit der Stadtbahn Richtung Heilbronn fahren zu können. Dort angekommen legten sie ihre Taschen und Jacken ab. Dann wurden die Klassen für den Kurs in zwei Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe erhielt eine Einführung darüber was Strom ist und welche Stromquellen es gibt. Danach durften sie mit zwei Kabeln und einer Batterie eine Lampe zum Leuchten bringen. Anschließend wurde mit weiteren Kabeln experimentiert und der Stromkreis erweitert. Nachdem die Lampe zum Leuchten gebracht wurde, sollte noch ein An-/ Aus-Schalter eingebaut werden. Nach der Vesperpause baute jedes Kind mit Holz, Draht, Lüsterklemmen usw. einen „heißen Draht“, den sie zum Schluss mit nach Hause nehmen durfte.
Nach den Laborkursen besuchten die Klassen noch die Sonderausstellung „Darm mit Charme“ und andere Bereiche der normalen Ausstellung. Die Zeit verging wie im Flug.
Mit vielen neuen Eindrücken kehrten die Schüler an die Schule zurück.
Das war ein schöner und interessanter Ausflug.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.