Landtagsabgeordneter Dr. Michael Preusch (CDU): Förderung von Schwimmkursen durch das Land

Eppingen: Rudolf Michael GmbH | Der hiesige Landtagsabgeordnete und aktive Notfallmediziner Dr. Michael Preusch verweist auf die Badeunfälle der letzten Wochen, Erst am vergangenen Wochenende hatte es in Baden-Württemberg drei Tote bei Badeunfällen gegeben. "Die Temperaturen steigen und damit die Lust aufs Baden. Doch viele Kinder lernen nur unzureichend Schwimmen - zuletzt durch Corona. Aus diesem Grund haben wir als CDU-Fraktion die Förderung zusätzlicher Schwimmkurse initiiert", zeigt sich Dr. Preusch zufrieden. Mit einem Sofortprogramm mit einem Fördervolumen von 900.000 Euro solle dem Corona-bedingten erhöhten Bedarf an Schwimmkursen Rechnung getragen werden, freut sich Preusch. "Dass aufgrund der Pandemie rund 100.000 Kinder nicht bzw. nicht ausreichend schwimmen lernen konnten, ist besorgniserregend. Deshalb sorgen wir mit diesem Sofortprogramm für mehr Sicherheit im Wasser für unsere Kleinsten." Seit dem 21. Juni 2021 und bis zum 30. November 2021 können von Schwimmvereinen, Ortsgruppen der DLRG und privaten Anbietern aus Baden-Württemberg Anträge für Anfängerkurse über das Internetportal www.sofortprogrammschwimmenbw.de gestellt werden. Dort sind auch alle Informationen zu dem Programm abrufbar. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.