Landtagsabgeordneter Dr. Michael Preusch (CDU): Zu Besuch im Figurentheater in Eppingen

Thomas Zotz und Heidi Callewaert-Zotz, Dr. Michael Preusch MdL
Zu einem Austausch traf sich der hiesige Landtagsabgeordnete Dr. Michael Preusch mit der Leitung des Eppinger Figurentheaters, Heidi Callewaert-Zotz und Thomas Zotz. Das ursprünglich in Weinheim aktive Paar hat das Eppinger Theater über die Grenzen der Region hinaus bekannt gemacht. Angetan zeigte sich Dr. Preusch von der Kreativität der beiden, die Geschichtenschreiber/in Regisseur/in, Bühnenbildner/in, Beleuchter/in und Schauspieler/in in zwei Personen vereinen. Thematisiert hatte Heidi Callewaert-Zotz auch im Namen ihrer Berufskollegen die Förderstrukturen. Die Corona-Hilfen seien in den Spielstätten zwar angekommen, für einen Erhalt und die Weiterentwicklung der Spielkultur müsse die Finanzierung aber auf einen sicheren und dauerhaften Grund gestellt werden. Diese Information wird Dr. Preusch, der auch Mitglied im Ausschuss Wissenschaft, Forschung und Kunst ist, in die Landespolitik tragen. Als Kreisrat sicherte er zudem seine Unterstützung auf lokaler Ebene zu. Mit der ehemaligen Abgeordneten, Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch, konnte die CDU-Landtagsfraktion 2019 einen einmaligen Sonderzuschuss durch das Kunstministerium erwirken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.