"Stadtführung durch die alte Universitätsstadt Eppingen"

Friedlinde Gurr-Hirsch, Alexander Throm, Mitglieder der CDU Frauen Union Eppingen

Friedlinde Gurr-Hirsch und Alexander Throm unterwegs mit der CDU Frauen Union Eppingen

Der Rundgang durch die alte "Universitätsstadt" mit ihren schönen historischen Gebäuden machte schnell klar, warum Eppingen eine der prächtigsten Städte an der deutschen Fachwerkstraße ist. Kreisrätin Margarete Lang zeigte und erklärte die aktuellen Projekte in Eppingen, während die bewährte Stadtführerin und CDU Freundin Birgit Tuischer den historischen Part der Führung übernahm. So lernte der CDU Kandidat für die Bundestagswahl Alexander Throm seinen Wahlkreis von der historischen wie auch von der modernen Seite kennen. Die Gemeinderätin Carmen Probst trug aktuelle kommunalpolitisches Themen vor, die Alexander Throm interessiert aufnahm und in seine politische Arbeit einfließen lassen wird. Alle Teilnehmer/innen waren der Meinung, dass dies eine Stadtführung der besonderen Art war und dankten der Vorsitzenden der CDU Frauen Union Eppingen Sara Werner für die Idee und Friedlinde Gurr-Hirsch für diesen informativen und beeindruckenden Beitrag anlässlich der "Sommerwochen der CDU".

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.