Cappuccino-Spritzgebäck

1
Der durch den Fleischwolf durchgedrehte Teig kommt als Kringel aufs Backblech
Schon meine Mutter hat früher immer am Buß-und Bettag mit der Weihnachtsbäckerei angefangen. Als erstes hat sie immer Spritzgebäck gemacht. Und so mache ich es auch heute noch. Neben dem klassischen Spritzgebäck mache ich auch noch eine Cappuccino-Variante. Hier das Rezept:
125 g weiche Margarine
100 g Puderzucker
10 g lösliches Cappuccinopulver
1 Ei
100 g Speisestärke
150 g Mehl
Zartbitterkuvertüre ( für die Glasur)

Margarine, Puderzucker, Cappuccinopulver, Ei und Speisestärke verrühren. Mehl nach und nach hinzufügen und verrühren. Durch den Fleischwolf oder Spritzbeutel mit Sterntülle spritzen und Kringel formen.
Bei 200°C ca. 12 Minuten backen. Nach dem Abkühlen mit der erwärmten Kuvertüre verzieren.
1 2
4 4
5
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.