Alle vier Schenk-Brüder für Deutsche Karate-Meisterschaft qualifiziert

Die Gebrüder Schenk in Kampfstellung in der heimischen Garage: (v.l.n.r.) Lennox, Cedric, Quentin und Collin
Kurz nachdem die Deutschen Meisterschaften in der Leistungsklasse mit vier Teilnehmern des Eppinger Karatevereins beendet und mit dem tollen Vizemeistertitel von Felix Peschau im Kumite gekrönt wurden, steht am kommenden Wochenende bereits das nächste große Ereignis an. In Ludwigsburg werden die Deutschen Meister in der Jugend und bei den Junioren ermittelt. Vom Eppinger Karateverein haben sich Lennox (U 16) und Collin Schenk (U 18) für eine Teilnahme qualifiziert. Beide sind nach den baden-württembergischen Qualifikationen vom Landesverband nominiert worden. Die jungen Karatekas starten sowohl in der Kata als auch im Kumite und haben somit jeweils zweimal die Chance, ihr Können zu zeigen. Am 31.10. finden in Kempen/NRW die Deutschen Meisterschaften der U 21 statt. Auch hierfür haben sich zwei Starter des Eppinger Karatevereins qualifiziert. Cedric und Quentin Schenk gehen beide im Kumite an den Start. Der Karateverein wünscht allen Karatekas viel Erfolg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.