Eingeschränkter Trainingsbetrieb schon fast in Sicht

Kinder des Karatevereins Eppingen
Auf der Bund-Länder-Konferenz am 03.03. wurde u.a. ein Stufenplan mit fünf Öffnungsschritten beschlossen. Demzufolge können -abhängig von den jeweiligen Inzidenzwerten- nach und nach einzelne Bereiche des gesellschaftlichen Lebens wieder geöffnet werden. Auch der Freizeit- und Breitensport ist hierbei berücksichtigt. Allerdings bedarf der Beschluss noch der Umsetzung durch Land und Landkreise sowie letztendlich der einzelnen Gemeinden. Für den Karateverein Eppingen bedeutet dies, dass eine teilweise Rückkehr in einen eingeschränkten Trainingsbetrieb -zunächst im Außenbereich- möglicherweise bald bevorsteht. Vorstand und Trainer befassen sich deshalb vereinsintern mit den ersten möglichen Trainingsszenarien. Wir informieren darüber, sobald wir etwas Verbindliches mitteilen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.