Entdecke die Vielfalt des Goju-Ryu

Matthias Schäfer (links, 4. Dan) und Michael Knobloch (rechts, 3. Dan) nach erfolgreicher Dan-Prüfung
Der Amateur- und Freizeitsport ist nach wie vor lahmgelegt. In diesen Zeiten braucht es Ideen und Kreativität. Deshalb bietet der Goju-Ryu Karate-Bund Deutschland (GKD) seit dem 07.03. kostenlose Online-Lehrgänge an. Der GKD will die Zeit des digital orientierten Trainings nutzen, um die ganze Vielfalt des Goju-Ryu Karate-Do in Deutschland in Lehrgangseinheiten darzustellen. Trainer, Dojoleiter und Karatelehrer aus allen Strömungen bieten ihr Wissen und ihre Erfahrung an. Am Sonntag, den 21.03. war Michael Knobloch einer dieser Lehrgangsleiter. In seiner 1-stündigen Einheit präsentierte er zahlreiche Ideen für ein aktuelles Thema: Karatetraining auf engstem Raum. Immer mehr Karatekas versuchen derzeit zuhause in ihren Wohnräumen -häufig auf sehr beengtem Raum- ihren Sport auszuüben. Michael zeigte, dass sogar eine Kata auf der Stelle als Trainingsform möglich ist. Rund 80 Teilnehmer aus ganz Deutschland waren bei dem kurzweiligen Training dabei. Michael Knobloch wurde vor einem Jahr als Nachfolger des Eppinger Vereinsvorsitzenden Hartmut Sauer zum 1. Vorsitzenden des Goju-Ryu Karateverbandes Baden-Württemberg (GKVBW) gewählt. In Eppingen war er viele Jahre als Vereinsmitglied und Trainer aktiv. U.a war er Partner von Dojoleiter Matthias Schäfer bei dessen Prüfung zum 4. Dan.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.