Eppinger Karatekas bei der Sportlerehrung ausgezeichnet

(V.l.n.r.) Collin, Lennox und Quentin Schenk präsentieren ihre Auszeichnungen - dahinter die Gratulanten Bruder Cedric und OB Holaschke
Bei der Sportlerehrung der Stadt Eppingen am 31.03.2019 wurden auch dieses Jahr wieder einige Aktive des Goju-Ryu Karate Vereins Eppingen für ihre sportlichen Erfolge im Jahr 2018 ausgezeichnet. Lennox Schenk, der das 12. Lebensjahr noch nicht erreicht hat, erhielt eine Urkunde und einen Gutschein für das Figurentheater
- als Belohnung für seinen 1. Platz im Kumite bei der Landesmeisterschaft. Quentin Schenk wurde für seinen 3.Platz im Kumite bei der Landesmeisterschaft mit einer Bronzemedaille der Stadt ausgezeichnet. Mit einer Silbermedaillle wurde Collin Schenk für seinen 1. Platz im Kumite beim Internationalen Goju-Ruy-Cup belohnt. Edwin Baitinger wurde als einer von nur fünf Sportlern mit der Goldmedaille der Stadt ausgezeichnet. Honoriert wurden damit seine herausragenden Erfolge im letzten Jahr, mit den zwei Goldmedaillen (Kumite Einzel und Team) beim Goju-Ryu-Europa-Cup in Portugal als spektakulärem Höhepunkt. Der Karateverein Eppingen gratuliert den Preisträgern zu ihren tollen Auszeichnungen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.