Eppinger Nachwuchskämpfer beim Regio-Cup erfolgreich

Die erfolgreichen Nachwuchskämpfer mit ihren Pokalen: (von links) Collin Schenk, Marlon Kapici und Lennox Schenk
Am Samstag, den 23. Juni 2018 hatte der Karateverband Baden-Württemberg zum Regio-Cup Nord in die Hardwaldhalle in Eppingen eingeladen. Bei diesem Einsteigerturnier für Mini-Kids, Kinder und Schüler bis Jahrgang 2005 waren über 100 Athleten am Start.
Unsere Turnierneulinge Lisa Abendschein, Lina Kolbe (beide Schüler A, Kata Mädchen), Alina Schuppel (Kinder, Kata Mädchen), Patrick Pruschwitz (Schüler B, Kata Jungen), Daniel Zaam, Julian Mehl (beide Kinder, Kata Jungen) sowie Marlon Kapici (Mini-Kids, Kata sowie Kumite mix) nutzen die Gelegenheit, um vor heimischer Kulisse wichtige Erfahrungen zu sammeln. Sie alle bewiesen dabei Mut und Nervenstärke auf dem für sie noch ungewohnten Terrain. Unser jüngster Starter, Marlon Kapici, zeigte dabei besonders im Kumite eine tolle Leistung, die mit dem 3. Platz belohnt wurde.
Die schon mit etwas Turniererfahrung ausgestatteten Collin und Lennox Schenk konnten die Erwartungen absolut erfüllen. Collin erkämpfte sich in der Disziplin Kata (Schüler A) den 4. Platz; im Kumite (Schüler A, -38 kg) zeigte er eine überzeugende Leistung, blieb in allen Kämpfen siegreich und belegte verdient den 1. Platz. Lennox glänzte durch hervorragende Darbietungen in der Kata (Schüler B) und holte sich ebenfalls den 1. Platz. Auch im Kumite (Schüler B, -38kg) bot er eine souveräne Vorstellung und unterlag nur knapp im Finale, wodurch er den 2. Platz belegte. Mit diesen Erfolgen haben sich unsere Nachwuchskämpfer für ihr hartes Training gebührend belohnt.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.