Fachwerkstädter bei den Bezirksmeisterschaften erneut nicht zu schlagen

Unser Wettkampfteam machte sich im Februar auf den Weg zu den Bezirksmeisterschaften nach St. Leon Rot. Hier war vor allem die Vorstellung unserer Jüngsten in der AK10m sehr beeindruckend. Trotz starken Konkurrenz aus den Gruppen des DLRG-Bezirks Rhein-Neckars konnten sich unsere Nachwuchsschwimmer mit Fallon Dobler, Johanna Klarowitz, Lena Gnilka, Filipp Müller und Laurens Mairhofer gegenüber dem letzten Jahr um 260 Punkte steigern und sicherten sich den 1. Platz.
Nach vier geschwommenen Disziplinen konnten die jungen Damen der AK12w mit Ella-Marie Dittes, Kyra Lynn Plavsic, Lara Kistler, Malina Borst und Svenja Richarz den Vorsprung zum Zweitplatzierten ausbauen und erreichten den 1. Platz.
Auch die AK 13/14m konnte nach einem kleinen Fehler in der Rettungsstaffel erleichtert aufatmen. Ein Blick in das Regelwerk bestätigte, dass der Fehler nicht mit Strafpunkten belegt ist. So konnten sich Adrian Richarz, Finn Gröger, Letizia Gäckle, Linda Klarowitz, Sina Müller über den 1. Platz freuen.
Auch im Einzelwettbewerb waren wir am Start: Linda Klarowitz erreichte in der AK13/14w einen hervorragenden 2. Platz. In der AK12w kam Malina Borst auf einen bemerkenswerten 4. Platz.
Stolz und glücklich gingen die Trainer Jürgen Schneider und Tobias Faber mit ihren Teams zur Siegerehrung.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.