Giraffe, Erdmännchen und Co. – Die DLRG Jugend Eppingen zu Gast im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe

Die DLRG Jugend Ortsgruppe Eppingen besuchten mit 15 Kindern und Jugendlichen den Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe.
Wir trafen uns am Bahnhof Eppingen und fuhren gemeinsam mit der S-Bahn nach Karlsruhe. Nach Überqueren des Bahnhofsvorplatzes fanden wir uns direkt vor den Toren des Zoologischen Stadtgartens. Nun konnte unsere Entdeckungstour endlich beginnen – vorbei an Robben und Eisbären galt unser erster Halt der kommentierten Fütterung bei den Pinguinen. Anschließend erkundeten wir die Afrika-Savanne sowie das Giraffen- und Raubtierhaus.
Danach erwartete uns Zoo-Guide Stefanie Monninger vor dem Exotenhaus zu einer Themenführung. In der 25° Grad warmen Freiflughalle wandelten wir auf den Spuren jahrzehntealter Riesenschildkröten und machten Bekanntschaft mit einem wahrhaften Filmstar, Papagei Rosalinda aus dem Kinderfilm "Pippi in Taka-Tuka-Land". Für besonders Wagemutige war der Gang in die stockfinstere Fledermaushöhle unverzichtbar.
Auf dem Abenteuerspielplatz konnten sich Groß und Klein anschließend nach Herzenslust austoben, bevor der Besuch des Streichelzoos auf dem Programm stand. Inmitten zahlreicher Ziegen, Schafe, Ponys und Esel verging die Zeit rasend schnell.
Auch wenn die Gondolettafahrt leider ausfallen musste, war unser Besuch im Zoo Karlsruhe rundum gelungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.