Glänzender Saisonabschluss auf Württembergischen Nachwuchsmeisterschaften

Mit so vielen vorderen Plätzen hatten weder das Trainerteam des RRV noch die Sportlerinnen und Sportler selbst gerechnet. Und dies, wo ohnehin nur die Leistungsstärkeren bei den Württembergischen Nachwuchsmeisterschaften 2019 am 12./13. Oktober in Winnenden antreten durften. Organisiert wurden die Meisterschaften im Rollkunstlauf inklusive Kader-Sichtung vom WRIV, d.h. die konkurrierenden Vereine kamen aus ganz Württemberg, und es ging um die Perspektive in der sog. A-Schiene.

Die Platzierungen sprechen für sich:

Figurenläufer
Gr.1:
Elisa Stiefvater Kür 1, Plicht 1.
Gr.2:
Laurence Hehr Kür 3, Pflicht 1;
Antonia Würz Kür 6, Pflicht 3;
Karina Novak Kür 7, Pflicht 2.

Freiläufer
Gr.1:
Carina Kühnhöfer Kür 1, Pflicht 1;
Maja Matysiak Kür 3, Pflicht 3.
Gr.2:
Nila Scheffelmeier Kür 1, Pflicht 1;
Lara Nuss Kür 5, Pflicht 2.
Gr.3:
Annica Weber Kür 2, Pflicht 3;
Celina Bieberle Kür 8, Pflicht 4.

Anfänger
Gr.1:
Melinay Nuss 1;
Paula Räuber 2;
Juli Würz 3;
Pia Fritsche 5;
Lea Leiser 7.
Gr.2:
Joan Schneider 2;
Alea-Sophie Mäckel 7.
Gr.3:
Michelle Schraudolf 3;
Anastasia Stamtsi 15.

Schüler B:
Annabelle Wolf  4;
Amaryllis Moutafidou-Bakopoulou  5.

Schüler C:
Leonie Storf 2;
Lisa Klein 4.

Alles in allem war Winnenden ein rundum gelungener Abschluss der diesjährigen Rollkunstlaufsaison. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.