Gold, Silber und Bronze bei Karate-Landesmeisterschaft der Leistungsklasse

Die Medaillengewinner Felix Peschau (ganz links) und Edwin Baitinger (ganz rechts) umrahmen (v.l.n.r.) Collin, Lennox,Cedric und Quentin Schenk
Am Samstag, 15.02.2020 fand in Ludwigsburg-Hoheneck die Landesmeisterschaft der Leistungsklasse (Jahrgang 2002 und älter) statt. Dabei waren auch drei Mitglieder des Eppinger Karatevereins vertreten, die alle im Kumite der Herren (bis 75kg) in einem sehr starken Teilnehmerfeld starteten. Quentin Schenk musste gleich in der ersten Runde gegen den späteren Sieger ran und unterlag mit 1:9. Auch in der Trostrunde musste er sich nach hartem Kampf mit 2:5 geschlagen geben und blieb somit ohne Platzierung.
Edwin Baitinger gewann seinen ersten Kampf deutlich mit 8:1. Im zweiten Kampf unterlag er gegen seinen Trainings- und Vereinskameraden Felix Peschau mit 3:7. Durch seinen Sieg in der Trostrunde konnte Edwin schließlich noch den 3. Platz und die Bronzemedaille erreichen. Felix, der für den MTV Ludwigsburg antrat, unterlag im Finale leider knapp mit 3:4 und holte sich die Silbermedaille. Durch ihre Platzierungen haben sich Felix und Edwin für die Deutsche Meisterschaft am 07.03. in Hamburg qualifiziert. 
Im Kumite Team holten sich Felix und Edwin in der Kampfgemeinschaft Ludwigsburg/ Eppingen souverän den 1. Platz und damit die Goldmedaille. Anita Schenk und ihre Söhne Cedric, Collin und Lennox waren als Helfer und Tischbesatzung im Einsatz.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.