Handball E-Jugend des TB Richen siegt mit 100:9

Für den TB Richen kamen folgende Spieler zum Einsatz: (V.l.n.r.) Aaron Keller, Kilian Plutowsky, Leon Schröder, Leonie Wolfmüller, Marvin Müller, Mattis Ostertag und Niclas Thalmann. (Foto: privat)
Am zweiten Spieltag in Mosbach landete die Handball E-Jugend des Turnerbundes Richen einen ungefährdeten 3:0-Erfolg gegen die SG Schozach-Bottwartal 4. Zunächst mussten die Kids an den Koordinationsstationen Kraft (Medizinballstoßen), Koordination (Zielwerfen in den Kasten) und Kraftausdauer (Papierdeckel umlegen) beweisen. Hier zeigten die Nachwuchshandballer einen tollen Einsatz und absolvierten die teilweise ungeliebten Übungen in hervorragender Manier. Beim folgenden Handballspiel Vier plus eins überzeugten die jungen Sportler durch hervorragendes Zusammenspiel und siegten mit viel Spielfreude 100:9. Bei dieser Spielart werden die erzielten Tore mit der Anzahl der Torschützen (höchstens 5) multipliziert. Auch beim abschließenden Funino, einem Spiel auf jeweils zwei Stangentore, boten die Handballer eine mannschaftlich geschlossene Leistung und siegten deutlich mit 21:5. Für den TB Richen kamen folgende Spieler zum Einsatz: (V.l.n.r.) Aaron Keller, Kilian Plutowsky, Leon Schröder, Leonie Wolfmüller, Marvin Müller, Mattis Ostertag und Niclas Thalmann.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.