Handball-Förderverein unterstützt die Jugendtrainer des TB Richen

Reiner Schweinfurth (rechts) überreichte C-Jugendtrainer Robin Renz eine Spende. (Foto: TB Richen)
Im Rahmen des ersten Heimspieltags am 22. September in der Eppinger Hardwaldhalle belohnte der Handball-Förderverein die Jugendtrainer des Turnerbundes mit einer großzügigen Spende. „Wir unterstützen die Handball-Jugendabteilung seit der Gründung des Fördervereins vor 20 Jahren“, betonte der Vorsitzende des Handball-Fördervereins des TB Richen Reiner Schweinfurth. „Die Förderung des Kinder- und Jugendsports liegt uns hier besonders am Herzen. Allein in den letzten drei Jahren konnten wir den Jugendhandball dank unserer tollen Fördergemeinschaft mit mehr als 5000 Euro unterstützen“, sagte der Kassier des Fördervereins, Johannes Thalmann. Sport sei für die Jugend eine wichtige und gesunde Freizeitbeschäftigung. Dies wäre aber ohne engagierte Jugendtrainer allerdings nicht möglich. Lukas Sommerfeld, Jugendleiter der Handballabteilung, bedankte sich im Namen aller Jugendtrainer herzlich für die Großzügigkeit des Fördervereins, der die Handball-Jugendabteilung des Turnerbundes seit vielen Jahren immer wieder umfangreich unterstützt. „Rund 80 Kinder und Jugendliche sind in der Handball-Jugendabteilung des Turnerbundes Richen aktiv. Woche für Woche werden sie das ganze Jahr über von den Jugendtrainern im Trainingsbetrieb und bei den Spielen betreut“, führte Sommerfeld aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.